Terassenaufbau

Nachdem der Bodenaustausch nun fertig ist kann der Aufbau der Terasse beginnen. Es wurde eine Risse zur Entwässerung der gesamten Terasse gesetzt und unter dem Wasserhahn ein Gully. Dann kam erst Schotter drauf um die richtige Höhe herzustellen und danach wurde Split für das Fainplanum verteilt.

Jetzt kann es mit den Platten weitergehen.

Bodenaustausch

Am Montag hat der Bodenaustausch auf unserer Terassse begonnen. Zuerst wird der Schotter abgetragen und gelagert. Danach wird die nicht tragfähige Erde ausgebaggert und Entsorgt (Bild 1 und 2).
Der Boden wird dann mit Recyclingsand Schichtweise wieder aufgebaut und lagenweise verdichtet (Bild 3). Dann kommt eine Schotterschicht drauf, die ebenfalls verdichtet wird (Bild 4 bis 6).
Heute haben die Gartenarbeiter dann auch noch die Entwässerung für den Wasserhahn und die Ablaufrinne, die auf die Terasse kommt vorbereitet (Bild 7).

Der Grill  steht für die Zeit der Terassenbauarbeiten im Wohnzimmer 🙂

Jetzt geht es vorne weiter

Hinten im Garten sind die Arbeiten fast abgeschlossen. Mittlerweile wurde Muttererde verteilt, geeggt und gewalzt. Das sieht jetzt sehr glatt aus. Die Plattentreppe und die Rampe daneben sieht auch richtig gut aus. Wenn es keine Frostgefahr mehr gibt, wird Rasen ausgesäht. Das kann aber noch bis ende März dauern.
Die Bruchsteinmauer entlang der Treppe zu unserer Terasse wird noch ca. 50cm höher gezogen als auf Bild 3 zu sehen ist.

Jetzt geht es vorna auf unserer Seite weiter. Für das Podest vor unserer Haustür sind schon Stufen und Platten in Beton verlegt worden. In den Ausschnitt, der noch offen ist wird später ein Fußabtreter gelegt.
Dann wurden nochmal viele Paletten mit Pflastersteinen angeliefert. Die sind für beide Einfahrten.

 

Es sieht immer fertiger aus …

Die Plattentreppe ist fertiggestellt und die Bruchsteinmauer zu unserer Terasse hoch wächst weiter. Heute wurde Mutterboden verteilt. An der Straße wird das Plattenmaterial immer weniger. Auf der anderen Straßenseite liegen noch 15 Sitzquader, die noch für die Terassenböschung bei Reinbolds benötigt werden.

Die Grundstückseinfassung an der Nordseite ist jetzt inklusive Palisaden für die letzten Meter fertiggestellt.

Sandkasten und Grundstücksgrenze Nord

Heute wurde der Sand in den Sandkasten geschüttet. 6 qbm Rheinsand 0/2.
Die Kinder haben das abends dann direkt ausprobiert.

Entlang der Nordgrenze ist dann mit dem Setzten weiterer L-Winkel begonnen worden und der Rest der benötigten Bruchsteine ist geliefert worden.

update von heute

Ende letzter Woche wurde der Sitzplatz an der süd-westlichen Grundstücksecke vorbereitet, das „Riesling-Eck“. De Platz wird nach dem Anlegen und Verdichten mit Schotter eingestreut. Von dort wird zum höheren Rasenniveau eine Treppe aus großen Platten gebaut, die dann rundherum bepflanz wird.

Auf der anderen Seite der L-Steine – zu unserer Terasse hin – sind am Freitag alle Blockstufen bis zur Terasse in Beton gesetzt worden. Heute haben die Gartenbauer dann mit der Natursteineinfassung der Treppe begonnen.

Diese Woche soll das Wetter trocken bleiben, was den Gartenbauern die Arbeit erleichtern wird.

Garten Fortsetzung

 

 

Garten

Gleich zu Begin des neuen Jahres geht es bei uns mit dem Anlegen des Gartens los. Gestern hat Herr Schmitt von Schmitt Garten- und Landschaftsbei mit seinen Mitarbeitern unsere Baustelle eingerichtet. Er hatte schon den großen Radlader dabei.

Heute morgen kamen dann die zwei Kollegen, die unseren Garten gestalten werden. Sie hatten noch einen kleinen Schaufelbagger dabei. Im laufe des Vormittags sind dann 25 Tonnen Schotter angelifert worden.

Zuerst haben die Gartenbauer eine Rampe vom Carport Reinbold auf die große Gartenfläche erstellt und dann eine Rampe von der großen Fläche runter in den Spielgarten.

Begonnen wurde mit den Arbeiten vor dem Gartenraum. Von da aus arbeiten sich die Gartenbauer dann rückwärts durch den Garten bis zuletzt die Carports gepflastert werden.

Morgen werden noch ein paar L-Winkel geliefert und Montag dann die ersten Terassenplatten.

 

Gartenraum 1

 

 

Umzug 1

Heute war der erste Umzugstag der Familie Reinbold. In Ober-Roden haben morgens früh die Packer mit dem Beladen des LKW begonnen. Um Möbel und Kisten gut ins neue Haus tragen zu können mußte heute morgen noch der Schotter angeliefert und verteilt werden. Der LKW mit dem Schotter kam dann um 12:30h in etwa zeitgleich mit der Abfahrt des Umzugswagens aus Ober-Roden.
Da die Rohbauer morgens schon das Gelände gut vorbereitet (geglättet und verdichtet) hatten konnte der Schotter sofort mit dem Bagger verteilt werden und ein Weg aus Bohlen und Paletten gelegt werden. Das ausladen des Möbelwagens hat dann auch gut geklappt. Morgen wird der Schotter noch verdichtet und die restlichen Möbel mit der zweiten Ladung nach Nieder-Olm transportiert.

Morgens wurde auch die Schalungen für die Wände des Gartenraums geliefert sowie wieder eine kleine Menge Beton zum Einbau der nächsten vier L-Steine. Ein L-Stein, der gebrochen war wurde einzeln mit einem Pick-Up Truck abgeholt und der neue Stein geliefert.