Erdbohrung und Estrich

Heute wird der Estrich in den beheizten Räumen auf der Pflüger-Seite fertig (Bild 1-6). Das kann man dann ab Montag betreten und Montag geht es dann mit dem Estrich im Keller weiter.

Bei unserem Besuch heute Mittag ist bereits das erste Erdbohrung fertig. Es wird jetzt doch neben dem Haus auf der Reinboldseite gebohrt. Das liegt daran daß beim Bohren sehr viel Wasser anfällt und die Erdbohrungsfirma wegen den tief liegenden Lichtschächten Angst hatte daß Wasser in den Keller läuft.
Außerdem ist zum Bohren eine gerade Standfläche für den Bohrer notwendig und das konnte an der Straßenseite nicht gewährleistet werden. Deshalb war Herr Klein gestern im Baugebiet unterwegs um einen netten Baggerfahrer zu finden, der die Fläche vor dem Eingang-Reinbold ebnet (Bild 15). Es hat dann alles geklappt sodass heute morgen losgebohrt werden konnte (Bild 7 bis 13). Auf Bild 14 ist ein Absetzbehälter zur Bohrgutreinigung zu sehen.

Es werden nun 2 Löcher mit jeweils 99m gebohrt in die dann jeweils 2 Erdsonden zur Wärmegewinnung eingelassen werden. Vor das Haus kommt dann noch ein Verteiler und von da aus läuft dann ein Vorlauf und ein Rücklauf in den Hausanschlußraum.