Schotter

 

 

L-Winkel

Seit gestern rollen die Bagger wieder. An der Westgrenze des Grundstücks ist jetzt ein Graben ausgehoben in den weitere L-Winkel gesetzt werden. Die L-Winkel sollen am Freitag kommen. Wenn die Steine sitzen kann das Gelände modelliert werden und mit dem Aushub für den Gartenraum begonnen werden.

Innen sind die Verputzer wieder am Werk. Die Bäder werden fertig verputzt und danach sind die Maler dran.

 

Aussenarbeiten

Heute ging es (noch etwas verhalten) mit den Aussenarbeiten los. Die Kolonne, die unseren Rohbau erstellt hat war wieder an der Baustelle. Zunächst ging es mit dem Ausbessern der Isolierung um die EG-Decke herum weiter. Damit hatte letzte Woche schon ein Zwei-Mann-Trupp begonnen.
Als ich heute abend an der Baustelle war stand ein Bagger im Garten. Gebaggert war allerdings noch nichts sichtbares. Mal sehen wie das weiter geht.

Erdsonden

Heute war Buddys Baggerservice an unserer Baustelle um für die Firma Ehlen die Erdsonden von den Bohrungen zu einem Revisionschacht zu legen. In dem Revisionschacht werden dann Verteiler gesetzt um aus den 8 Sondenleitungen 2 zu machen (Vor- und Rücklauf). Die gehen dann ins Haus und werden an die Wärmepumpe angeschlossen.

Im Haus ist schon wesentlich weniger Feuchtigkeit zu spüren. Die Fenster sind nicht mehr beschlagen und es sind fast keine Wassertropfen an den Rahmen und Gläsern zu sehen.
Im Keller stehen die Wärmepumpe und die Pufferspeicher jetzt an Ihren finalen Positionen und sind schon vielfältig angeschlossen und verbunden. Das sieht immer wilder aus.

Jetzt tut sich auch was auf unserem Nachbargrundstück (Süden). Dort ist jetzt die Baugrube ausgehoben worden und man kann erkennen wo das Haus hinkommen wird. An die Grenze zu uns werden die Nachbarn wohl eine Doppelgarage bauen und das Haus kommt so weit nach Süden (also weg von uns) wie möglich. Zwischen den Häusern wird so ein großer Abstand bleiben – sehr schön.

 

Erschließung – Teil 2

Mittlerweile ist mit den Erschließungsarbeiten des zweiten Teils des Baugebiets Weinberg IV begonnen worden. Nachdem vor ein paar Tagen die Weinstöcke entfertnt worden sind jetzt die Baggerarbeiten am fortschreiten. Das werden nochmal 35 Grundstücke, die ab nächstem Jahr verkauft werden.